Geruchswahrnehmung   

Geruchswahrnehmung

aktualisiert: 11.04.2018 07:36:01

Einführung

Die Geruchswahrnehmung ist etwas das von Mensch zu Mensch ziemlich variiert. Längst nicht jeder Mensch verfügt über einen Geruchs- und Geschmackssinn eines "Master of wine". Schon manchmal habe ich jemandem einen Pilz unter die Nase gehalten und gefragt: Was riechst Du? Die häufigste Antwort bei unangenehmen Gerüchen ist: "Nicht gut, irgendwie komisch". Gibt man dann ein Stichwort, dann wird der Geruch häufig erkannt, ohne diese Hilfe und aufgrund mangelnder Übung kann ansonsten der Geruch nicht abgerufen werden. Bittermandel, Tinte, Fischgeruch, Knoblauch, etc. ist meist eine Beschreibung die am ehesten zutrifft, aber nicht immer ganz 100% deckungsgleich sein muss. So rieche ich persönlich z.B. beim Knoblauchschwindling nicht nur Knoblauch, sondern auch was gummiartiges, eine Kombination von Gummi und Knoblauch.

Sie können auf dieser Seite ganz einfach nach einem Geruch oder Geschmack suchen. Geben sie im Suchfeld nach Anis, nach Mandeln, nach Dörraprikosen, nach Knoblauch, nach Gas, etc. ein, ich hoffe sie haben Erfolge.


Links

2,4,6-Trithiaheptan

Anisaldehyd

Benzaldehyd

Champignol

MVOC: Microbial volatile organic compounds