Anisaldehyd   

Anisaldehyd

aktualisiert: 11.04.2018 07:35:06

Einführung

Anisaldehyd ist Bestandteil vieler ätherischer Öle, so ist er z.B. in den Essenzen von Anis, Bitterfenchel, Sternanisblättern und Buchu enthalten. Man konnte den Phenolaldehyd auch in den Absolues aus Acacia-Arten (A. cavenia und A. farnesiana) sowie in natürlichen Vanilleextrakten nachweisen.
Der Duft ist kräftig süsslich-blütenhaft, im Typ mimosen- bis weissdornblütenähnlich. Mit anishafter Note, daneben Nuance nach "frischgemähtem Heu" (cumarinartig).


Links

Benzaldehyd

Geruchswahrnehmung



1513 Flammer, T © - 4-methoxybenzaldehyde