Heracleum mantegazzianum - Riesenbärenklau

aktualisiert: 12.11.2018 17:41:23




Der Saft des Riesenbärenklaus kann in Verbindung mit Sonnenlicht zu schweren Verbrennungen führen. Die Pflanze wirkt phototoxisch.

enthält folgendes Gift

Xanthotoxin, Psoralen, Bergapten.


Links

Giftpflanzen - (8985)

Phototoxizität - (9137)

Pilze und Pflanzen probieren - (8718)


3012 Flammer, T©