Gattungen mit schleimigen Stielen   

Gattungen mit schleimigen Stielen

aktualisiert: 18.03.2018 12:39:04

Einführung

Es gibt verschiedene Gattungen die durch ihre Schleimigkeit auffallen. Allerdings ist dies in trockenen Perioden oft schwer, wenn überhaupt erkennbar, da die Schleimschicht austrocknet. Zuverlässiger sind deshalb die Funde bei feuchter Witterung. Bei den Cortinarien (Schleimfüssen / Schleimköpfen) ist es deshalb wichtig, bereits beim Pflücken genau darauf zu achten ob der Stiel, der Hut oder beide schleimig/schmierig sind, da bereits auf dem Transport dieses Merkmal durch Eintrocknen verschwinden kann.

Gattungen:

Hygrocybe: Saftlinge

Roridomyces