Sporenabwurf   

Sporenabwurf

aktualisiert: 12.04.2018 12:22:45

Einführung

Der Sporenabwurf hilft die Farbe der Sporen zu eruieren. Helle Sporen sind auf schwarzem Hintergrund oft besser erkennbar.
Nicht alle Pilze werfen die Sporen gleich gut ab und es kommt auch darauf an, wie frisch der Pilz ist. Oft hilft es den Pilz über Nacht in einem Joghurtbecher stehend, absporen zu lassen. Ein klein wenig Wasser auf dem Boden kann helfen, dass der Pilz nicht zu früh vertrocknet.

Hilfsmittel

1) Schere
3) Joghurtbecher
2) Papier schwarz und/oder weiss


Links

Färben und Präparieren

Sporen Inhaltsverzeichnis

Sporenmerkmale



904 Flammer, T © - Papierbogen schwarz und weiss zuschneiden.

905 Flammer, T © - Stücke ca. 10 x 10 cm zuschneiden. Zentrum mit einem Loch versehen.

907 Flammer, T © - Pilz in Joghurt Becher mit wenig Wasser über Nacht einstellen. Dies ist speziell in trockenen Perioden nötig wo die Pilze wenig Feuchtigkeit haben.

938 Flammer, T ©

906 Flammer, T © - Sporenabwurf

5653 Flammer, T © - Abwurf von Volvariella gloiocephala

5654 Flammer, T © - Ein Stück Hut direkt auf den Objektträger legen. So bekommt man viele Sporen und gleichzeitig sieht man auch die Sporenfarbe.

7577 Flammer, T ©