Tricholoma scalpturatum - Gilbender Ritterling

aktualisiert: 23.11.2018


Autoren: (Fries) Quélet, 1872

Klassfikation: Fungi, Basidiomycota, Agaricomycotina, Agaricomycetes, Agaricomycetidae, Agaricales, Tricholomataceae

Aktueller Name: -


Einführung

Tricholoma scalpturatum kommt auch in einer fast weissen Variante vor

Fruchtkörper

Hutdurchmesser bis 6 cm

Hutfarbe

hellbraun

Hutmerkmale

mit braunen Schüppchen

Lamellenfarbe

Lamellenfarbe weiss

Lamellenkonsistenz

brüchig, spröd

Lamellenmerkmale

gekerbt, am Stiel mit Zahn herablaufend

Oxidation, Verfärbung Fruchtkörper, Milch, Röhren,

gilbend (ältere Fruchtkörper)

Stielmerkmale

mit weissen Velumresten

Fruchtkörperkonsistenz

sehr dünnfleischig

Geruch / Geruchsprofil

erdig mit leichter Mehlkomponente

Hutdeckschicht

HDS hyphig, mit braun pigmentierten breiten Hyphenenden teilweise bis 20ym und noch grösser

Sporenmerkmale

5-6 µm, hyalin, oval, glatt

Standort

Buche, Efeu

Essbarkeit / Speisewert (ohne Gewähr)

Speisepilz


Gattungen:

Tricholoma: Ritterlinge


Tricholoma scalpturatum - Flammer, T© 3121

Tricholoma scalpturatum - Flammer, T© 1214

Tricholoma scalpturatum - gilbt nicht sofort und erst im Alter, bzw. nach längerem liegenlassen - Flammer, T© 1436

Tricholoma scalpturatum - Flammer, T© 1215

Tricholoma scalpturatum - Flammer, T© 6843

Tricholoma scalpturatum - HDS - Flammer, T© 2490

Tricholoma scalpturatum - HDS - Hyphenende - Flammer, T© 2491