Agaricus essettei - Anis-Champignon

aktualisiert: 23.11.2018


Autoren: Agaricus essettei, Bon, 1983

Klassfikation: Fungi, Basidiomycota, Agaricomycotina, Agaricomycetes, Agaricomycetidae, Agaricales, Agaricaceae

Aktueller Name: Agaricus essettei


Fruchtkörper

grösser als diejenigen von Agaricus silvicola

Oxidation, Verfärbung Fruchtkörper, Milch, Röhren,

gilbend wenn man an der Stielbasis oder auf dem Hut reibt

Stielbasis / Basis

oft schief

Geruch / Geruchsprofil

nach Anis

Sporenfarbe (Abwurf / Mikroskop)

braun

Sporenform

dickwandig

Sporenlänge

6,5-8 µm

Standort

Tannenwald


Gattungen:

Agaricus: Egerlinge

Siehe auch / Verwechslung mit:

Agaricus macrocarpus: Grosser Anischampignon


Agaricus essettei - Flammer, T© 519

Agaricus essettei - Exemplar mit nur schwach rosa Lamellen - Flammer, T© 8458

Agaricus essettei - Flammer, T© 1847

Agaricus essettei - Flammer, T© 2915

Agaricus essettei - Flammer, T© 2916

Agaricus essettei - Flammer, T© 3032