Kongorot   

Kongorot

aktualisiert: 01.03.2018

Methode

nach Clémençon

Anwendung

Darstellung von Hyphen, Septen, Schnallen und Zystiden.

Anleitung

Frisches Material mit einem Tropfen auf einem Objektträger während 1-2 Minuten reagieren lassen. Danach Deckglas auflegen und quetschen. Trockenes Material muss zuerst ein paar Minuten mit 5-10 % Ammoniaklösung oder GSM eingeweicht werden. SDS Kongorot kann nicht mit KOH verwendet werden, da sich eine Ausfällung bildet.

Rezeptur

Dissolve 1 g of Congo red in 100 ml of 1-5% SDS in distilled water. Do not add glycerol, as it is detrimental to the staining.
The original method (Clémençon 1998) uses 5% solution keeps longer. However, with some fungi a more voluminous crystalline precipitation can form.
SDS (= Sodium dodecyl sulphate, Lauryl sulphate) is dissolved first.


Links

Chemikalien und Reagenzien



7625 Flammer, T ©