Gloeozystiden   

Gloeozystiden

aktualisiert: 20.10.2016

Zystiden mit öligem oder feinkörnigem Inhalt, dünnwandig, meist länglich. In Hymenium, Trama oder Huthaut vorkommend. (Auch mit hyphenartiger Ausbildung). Bisweilen selektiv mit Sulfovanilin, Sulfobenzaldhehyd, Baumvollblau u.a. färbbar.