Neue Suche

Melanoleuca cognata - Frühlings-Weichritterling

aktualisiert: 20.10.2016

Klassifikation

Melanoleuca - Tricholomataceae - Agaricales - Basidiomycetes - Weichritterlinge

Einführung

Diese Art ist farblich sehr variabel, kann jedoch aufgrund des frühen Vorkommens gut identifiziert werden.

Fruchtkörper

Stiellänge bis 10cm und mehr, Hutdurchmesser 5-10cm und mehr

Fruchtkörperfarbe

milchkaffeebraun, braun

Lamellenfarbe

Lamellenfarbe hell crèmefarben, im trockenen Zustand etwas ins orange

Sporenfarbe

weiss

Stielfarbe

kaffeebraun

Stielmerkmale

hohl, längsfaserig

Geruch / Geruchsprofil

unbedeutend

Pleurozystiden

brennhaarförmig

Sporenoberfläche

feinwarzig

Sporen

amyloide Sporen

Standort

Fichtenwald

Vorkommen / Saison

Frühjahr

Verwechslung

Melanoleuca friesii, Melanoleuca arcuata

Melanoleuca



Bild Nr. 2612 Flammer, T Bild Nr. 4242 Flammer, T Bild Nr. 2611 Flammer, T Bild Nr. 6057 Flammer, T Bild Nr. 4243 Flammer, T - Sporen in WasserBild Nr. 4244 Flammer, T - Sporen amyloidBild Nr. 4245 Flammer, T - CheilozystidenBild Nr. 2575 Flammer, T - Pleurozystiden - brennharförmige Zystiden