Neue Suche

Cortinarius duracinus var. raphanicus - Spindeliger Rettich-Wasserkopf

aktualisiert: 23.10.2016

Klassifikation

Cortinarius - Untergattung - Telamonia

Einführung

Der etwas chemische, rettichartige Geruch, der hygrophane Hut und die wurzelnde Basis sollten diesen relativ kleinen Wasserkopf gut bestimmen lassen.

Fruchtkörper

bis 50 mm

Hutmerkmale

hygrophan, fleckend, punktiert

Stielbasis

wurzelnd

Geruch / Geruchsprofil

stark nach Rettich, etwas chemisch

Sporen

grobwarzig

Hutoberfläche

rötlichbraun, gescheckt, gegen Rand heller

Kalilaugenreaktion / KOH

auf Hut und Fleisch schwarz

Verwechslung

Cortinarius anomalus

Bild Nr. 4844 Flammer, T Bild Nr. 4843 Flammer, T Bild Nr. 5121 Flammer, T Bild Nr. 4846 Flammer, T - MarginalzellenBild Nr. 4884 Flammer, T Bild Nr. 4845 Flammer, T - SporenBild Nr. 4849 Flammer, T