Neue Suche

Quetschpräparate

aktualisiert: 27.11.2016 12:32:30

Quetschpräparate benötigen ein bisschen Übung. Das Fragment muss wirklich klein sein 2 x 2 mm genügen. Bei kleinen Pilzchen auch das richtige Stück zu erwischen erfordert etwas Übung, gute Augen und ein scharfes Skalpell. Auch sollte das Fragment keine kleine Schmutzteilchen aufweisen, ansonsten das Deckglas zerbricht - dann halt einfach nochmals von vorn anfangen.

Oft ist es wirklich nötig mehrere Präparate herzustellen, besonders wenn man die gewünschten Zellen nicht auf anhieb findet.


Bild Nr. 6580 Flammer, T - Hutfragment ablösen Bild Nr. 6581 Flammer, T - oder kleines Stück von der Lamellenschneide oder der Lamellenseite Bild Nr. 6582 Flammer, T - Fragement auf Objektträger platzieren Bild Nr. 6583 Flammer, T - Tropfen Wasser oder Melzers-Reagenz hinzufügen Bild Nr. 6584 Flammer, T - Deckglas auflegen Bild Nr. 6585 Flammer, T - Sorgfältig quetschen Bild Nr. 6586 Flammer, T - Überschüssige Flüssigkeit entfernen